„Kleene Strömper“

Interessengemeinschaft der Strümper Bürger e.V.

26.11.2020 - 31.12.2022 Meerbusch Wimmelt     05.08.2021 - 01.11.2021 Glasfaserausbau     07.10.2021 - 28.11.2021 Absage Strümper Weihnachtsmarkt 2021     
 
 

05.08.2021 - 01.11.2021

Glasfaserausbau

Dass schnelles Internet eine herausragende Bedeutung hat, dürfte mittlerweile wohl jedem klar sein. Das Homeoffice, seid der Corona-Pandemie in vielen Bereichen nicht mehr wegzudenken, zeigt uns allen, dass eine Investition hier unerlässlich ist. Es ist darum sehr begrüßenswert, dass unser Bürgermeister Christian Bommers, eine Informationskampagne zum Glasfaserausbau in Meerbusch gestartet hat.

Die Deutsche Glasfaser hat den Meerbuscher Bürgern ein Angebot zu Ausbau der Glasfasertechnik unterbreitet.
Näheres erfahren Sie hier  
www.deutsche-glasfaser.de

Die Projektleiterin, Frau Serpil Durmaz, ist für Projektierung verantwortlich und wird uns einige Fragen beantworten:

Kleene Strömper:
Wann ist mit den Ausbauarbeiten zu rechnen?

Frau Durmaz:
in der Regel in 9-12 Monaten

Kleene Strömper:
Sind Ausschachtarbeiten in den Straßenzügen und auf den Grundstücken erforderlich?

Frau Durmaz:
Ja, anders kriegt man die Leerrohre und die Glasfaserleitungen nicht unter die Erde
Für die Verlege Arbeiten von der Straße zum Haus ist dies jedoch nicht erforderlich.
Die Strecke wird unterirdisch, mit Hilfe einer Erdrakete überbrückt.
Im Detail wird ein Kopf Loch auf der Straße bzw. Gehweg ausgehoben, ein weiter Kopf Loch an der Hausaußenwand, die Glasfaser wird unterirdisch geschossen und verlegt. Der Vorgarten bleibt somit unberührt.

Kleene Strömper:
Werden die Glasfaserleitungen die in die Wohnungen, egal welche Etage, verlegt?

Frau Durmaz:
Im Prinzip ja, hier werden Inhausinstallationen notwendig sein und auch ggf. angeboten

Kleene Strömper:
Wer beseitigt die Schäden, die durch die Glasfaserleitungsverlegung entstehen?

Frau Durmaz:
Sofern Schäden entstehen, haftet Deutsche Glasfaser auch für diese (bis zu 3 Jahren)
 
Sollten Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie bitte die Deutsche Glasfaser direkt.